Wheelers Books

Sprachen, V lker Und Phantome

Sprachen, V lker Und Phantome
 

Academics have long stopped speaking of peoples and their languages and cultures. Yet languages and cultures are still taken as evidence of quasi-ethnic community and identity. Nine papers by scholars in Egyptology, general linguis

Usually ships 6-12 working days – Title is in stock with supplier internationally

Quick Reference

ISBN 9783110601251
Barcode 9783110601251
Published 22 October 2018 by Walter de Gruyter Gmbh Us Sr
Format Hardback
Language German
Author(s) Edited by Mumm, Peter-Arnold
Series M nchner Vorlesungen Zu Antiken Welten (part: 3)
Availability Internationally sourced; ships 6-12 working days

... view full title details below.

Buy Now

  • $336.50 Wheelers price
Add to Basket Add to Wishlist

Full details for this title

ISBN-13 9783110601251
ISBN-10 3110601257
Stock Available
Status Internationally sourced; ships 6-12 working days
Publisher Walter de Gruyter Gmbh Us Sr
Imprint de Gruyter
Publication Date 22 October 2018
Publication Country
Format Hardback
Language German
Author(s) Edited by Mumm, Peter-Arnold
Series M nchner Vorlesungen Zu Antiken Welten (part: 3)
Category World History: BCE To C 500 CE
German
Number of Pages 359
Dimensions Width: 155mm
Height: 230mm
Spine: 24mm
Weight 639g
Interest Age Adults / General
Reading Age Adults / General
NBS Text Ancient History
ONIX Text General/trade
Dewey Code Not specified
Catalogue Code Not specified

Description of this Book

Von V lkern und ihren Sprachen und Kulturen redet die Wissenschaft l ngst nicht mehr. Aber immer noch gelten Sprachen und Kulturen als Zeugen quasi-ethnischer Gemeinschaft und Identit t. Der Band zeigt in acht Fallstudien und einer Einleitung, dass und wie Sprachen und Kulturen Ankn pfungspunkte f r quasi-ethnische Identifikationen bieten, aber ihre R ume unabh ngig von ethnischen Grenzen entfalten. Sprachen ohne Volk (Mittellatein, Kaukasisch-Albanisch, Ph nizisch in Kilikien); ethnische Befrachtung von Sprache (theoretisch in der japanischen Volkskunde, praktisch in der Sprachreform Atat rks); falsche ethnische Identifizierung von Kulturen (Zypern und Kilikien in der Bronze- und Eisenzeit), Sprachwandelprozessen ( ffentliche Sprache unter Echnaton: politisch induzierter Sprachwandel) und Onomastik (deutsche Ortsnamen im Trentino: nicht zwingend Besiedlungsspur). Die Einleitung bietet eine systematische Diskussion der Begriffe Sprachgemeinschaft, Identit t, Ethnizit t und Kultur. Das Buch ist ein unentbehrliches Werkzeug f r (Sozio-)Linguisten, Philologen, Arch ologen und Ethnologen und ein n tzliches Hilfsmittel f r Sozialpsychologen und Kulturphilosophen.

^ top

Awards, Reviews & Star Ratings

There are no reviews for this title.

^ top

Author's Bio

Peter-Arnold Mumm, Ludwig-Maximilians-Universit t M nchen, Deutschland.

^ top