Wheelers Books

This title is firm sale. Please select carefully as returns are not accepted.

Geschichtswissenschaft Und Buchhandel in Der Krisenspirale?
  

Geschichtswissenschaft Und Buchhandel in Der Krisenspirale? (Trade Paperback / Paperback)

Edited by Blaschke, Olaf
Edited by Schulze, Hagen

  • RRP: $227.99
  • $227.99
  • In Stock US

Viele Historikerinnen und Historiker hegen Illusionen daruber, wie leicht ihr Werk zu publizieren sei, als wurden die Verlage nur darauf warten, es auflagenstark auf den Buchmarkt zu werfen. Andere beklagen eine verheerende Krise von Buchhandel und Geisteswissenschaften. Es kann ... read full description below.

ISBN 9783486666427
Barcode 9783486666427
Published 8 March 2006 by Walter de Gruyter
Format Trade Paperback/Paperback
Language German
Series Historische Zeitschrift. Beihefte (part: N.F. 42)
Availability
Internationally sourced; ships 6-12 working days

... view full title details below.

Full details for this title

ISBN-13 9783486666427
ISBN-10 3486666428
Stock Available
Status Internationally sourced; ships 6-12 working days
Publisher Walter de Gruyter
Imprint Walter de Gruyter
Publication Date 8 March 2006
Publication Country United States United States
Format Trade Paperback/Paperback
Language German
Author(s) Edited by Blaschke, Olaf
Edited by Schulze, Hagen
Series Historische Zeitschrift. Beihefte (part: N.F. 42)
Category History
German
Number of Pages 250
Dimensions Width: 127mm
Height: 203mm
Spine: 15mm
Weight 277g
Interest Age Adults / General
Reading Age Adults / General
NBS Text History: World & General
ONIX Text General/trade
Dewey Code Not specified
Catalogue Code Not specified

Description of this Book

Viele Historikerinnen und Historiker hegen Illusionen daruber, wie leicht ihr Werk zu publizieren sei, als wurden die Verlage nur darauf warten, es auflagenstark auf den Buchmarkt zu werfen. Andere beklagen eine verheerende Krise von Buchhandel und Geisteswissenschaften. Es kann scheinen, als wurden bald aufgrund schrumpfender Bibliotheksetats und wegen des Internets uberhaupt kaum noch wissenschaftliche Bucher veroffentlicht. Wie ist die Lage tatsachlich? Es war langst uberfallig, dass zur Verstandigung uber den Wandel von Geschichtswissenschaften und Buchmarkt erstmals auf einer Tagung Vertreter beider Seiten zusammentrafen: Historiker und Verleger bedeutender Geschichtsverlage. Hier wurde offen und durchaus nicht konfliktscheu miteinander geredet. Dieser Band prasentiert die Ergebnisse.

^ top

Awards, Reviews & Star Ratings

NZ Review Der Sammelband nimmt eine seriose und mit Augenmass angefertigte Analyse historischer und aktueller Phanomene vor... Hervorzuheben sind die Methodenvielfalt, die problemorientierte Analyse und die ausgewogene Beurteilung der sogenannten Krisenerscheinungen aus der Sicht von Historikern, Literaturwissenschaftlern, Okonomen und Branchenpraktikern. Das Werk sollte nicht nur innerhalb der Geschichtswissenschaft und an Berufs-, Fach- und Hochschulen des Buchhandels, sondern auch von Branchenvertretern nachhaltig rezipiert werden. Thomas Keiderling, Borsenblatt, 8.3.2007 Die Aufsatze sind in der Summe erhellend. Sie werfen eine Reihe von Schlaglichtern auf die Beziehung zwischen Historie und Buchhandel vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart, vornehmlich in Deutschland, Frankreich und England. Christian Jostmann in: SZ, 23.10.2006

^ top

Author's Bio

There is no author biography for this title.

^ top